Aufnahme in den Stolberger Schwimmverein



Um den reibungslosen Ablauf des Trainingsbetriebes in homogenen Trainingsgruppen und die notwendige Sicherheit im Becken gewährleisten zu können, ist es uns leider nicht möglich beliebig viele Mitglieder aufzunehmen.
Daher bieten wir Kindern und Jugendlichen, die an der Aufnahme in den Verein interessiert sind, an, einen Vorschwimmtermin wahrzunehmen, um zu erfassen, ob sie für die Teilnahme an unserem Trainingsbetrieb geeignet sind.
Der Vorschwimmtermin kann per Mail an die Breitensportwartin Stephie Preetz stephaniepreetz@web.de oder durch persönliche Rücksprache mit Hilde Bougé im Foyer der Schwimmhalle jeden Montag in der Zeit zwischen 16-17 Uhr vereinbart werden.
Die Anmeldung zum Vorschwimmen ist verpflichtend, da nur eine begrenzte Anzahl von Schwimmer/innen an einem Termin berücksichtigt werden kann. In der Regel ermöglichen wir ein Vorschwimmen am 1.Montag eines Monats, je nach Nachfrage auch an einem weiteren Montag jeden Monats. Am Tag der Anmeldung für das Vorschwimmen bekommen Sie den genauen Termin genannt, an dem das Vorschwimmen stattfindet.
Am Tag des zugeteilten Vorschwimmtermins findet sich die/ der Vorschwimmer/in bitte mit Schwimmsachen um 16:30 Uhr im Vorraum der Schwimmhalle Glashütter Weiher ein. Nach dem Umziehen und Duschen wird um 16:45 Uhr mit dem Vorschwimmen begonnen. Dieses dauert je nach Teilnehmerzahl 10-20 Minuten. In dieser Zeit machen sich Breitensportwartin und Trainer an Hand der schwimmerischen Leistungen, der Koordination und Kondition der Vorschwimmerin/ des Vorschwimmers ein Bild, ob sie/ er für eine Aufnahme in den Verein geeignet ist. Die Chance einer Aufnahme in den Verein wird durch die flüssige und technisch korrekte Beherrschung möglichst mehrerer Schwimmstile und eine gute Ausdauer beim Bahnenschwimmen gesteigert.
Die Eltern bleiben dann bitte bis 17:15 Uhr noch in der Schwimmhalle, damit die Entscheidung über die Aufnahme und die Trainingszeiten mitgeteilt werden können. Danach soll zweimalig probeweise am Trainingsbetrieb teilgenommen werden, bevor eine Mitgliedschaft möglich (und erforderlich) wird. 
Sollte sich bei der Teilnahme am Probetraining herausstellen, dass ein/e Teilnehmer/in wider Erwarten dem Trainingsbetrieb nicht gewachsen sein sollte, behalten wir uns vor, der Aufnahme in den Verein nicht zuzustimmen.
Wir bitten um Verständnis, dass wir unsere Schwimmer/innen nach festen Kriterien auswählen (müssen).
Wir sind ein schwimmsporttreibender Verein und unser Ziel ist es die Kinder im Trainingsbetrieb mittelfristig zu Wettkampfschwimmern auszubilden. Dabei spielt sicherlich auch der Spaß am Schwimmen eine entscheidende Rolle, jedoch müssen darüber hinaus auch Voraussetzungen wie Talent und Ehrgeiz vorhanden sein. 

Zudem können wir diese Art der Schwimmausbildung, vor allem aufgrund der begrenzten Trainingszeiten in Kombination mit der hohen Anzahl von Anfragen, leider nicht allen Kindern ermöglichen. Daher versuchen wir mit dem Vorschwimmen zu große Leistungsunterschiede in den Trainingsgruppen im Vorfeld zu vermeiden, um nicht talentierten möglichen Wettkampfschwimmern die Lust am Training zu nehmen. Dies führt leider unweigerlich dazu, dass wir immer wieder auch Kinder abweisen müssen.