Alea Abels, Sarah Spix, Jan Grümmer und Niklas Krings