Am Freitag, den 11.10.2013 fand in der Sparkasse Stolberg die diesjährige Ehrung vieler Stolberger Sportler für das Jahr 2012, bzw. die Saison 2012/2013 statt. Neben zahlreichen Einzelsportlern wurde dabei auch die erste Wasserballmannschaft des Stolberger Schwimmvereins für ihre starken Leistungen in der vergangenen Saison ausgezeichnet.

Bürgermeister Ferdi Gatzweiler und Olympiasieger Olaf Ludwig führten die Ehrungen aus. Ludwig war in seiner Jugend einer der erfolgreichsten deutschen Radsportler und krönte seine Karriere mit dem Sieg im Einzelrennen bei den Olympischen Sommerspielen 1988.

Der Bürgermeister stellte die guten Auftritte des SSV als „die vergleichsmäßig besten Leistungen einer Stolberger Vereinsmannschaft in den vergangenen Jahren“ dar. Die erste Mannschaft konnte nach dem Verbandsligaaufstieg 2009 und dem Aufstieg in die Oberliga 2012 in dieser Saison die Klasse in Deutschlands dritthöchster Spielklasse halten und im Zehnerfeld am Ende einen starken fünften Platz belegen. Im Gegenzug bedankte sich Trainer Jochen Drees noch einmal für die zusätzlich ermöglichten Hallenzeiten an Samstagen, an denen die erste Mannschaft auch in der kommenden Saison ihre Heimspiele austragen wird. Das erste Spiel der Saison 2013/14 findet am Samstag, den 16.11.2013, im Hallenbad Glashütter Weiher statt. Die Partie gegen Poseidon Duisburg wird um 18.00 Uhr angepfiffen.





Für die erste Mannschaft waren 2012/2013 im Einsatz:

Lars Huppertz, Jochen Drees, Sebastian Braun, Stefan Bergs, Martin Seimann, Björn Simshäuser, Stephan Schorn, Volker Amelong, Tim Klos, Thomas Kreus, Lothar Kirschfink, Mark Braun, Stefan Sanft, Thomas Mertens, Christian Amelong, Marco Bleidießel