Wie schon in den vergangenen Jahren nahmen auch dieses Jahr wieder Wasserballer beim Indeland-Triathlon teil. Zwar waren diesmal Thomas Kreus, Mark Braun und Stefan Bergs die einzigen Aktiven vom SSV, dafür gab es für ihre Staffeln aber gute Ergebnisse. Besonders freuen durfte sich dabei Thomas Kreus, der mit seiner Firma Berzelius Stolberg GmbH und seinen beiden Kollegen Ingo Mazur und Jens Schütte sogar den Sieg bei der neu eingeführten Firmenstaffel holte und sich damit gegen 20 andere Staffeln durchsetzte. Kreus schwamm 500 m (6:57), Mazur fuhr 20 km Rad (35:44) und Schütte lief die erforderlichen 5 km (21:49). Es war die erste Teilnahme der Firma am Triathlon, die auch direkt mit einem Sieg belohnt wurde.
Auch Mark Brauns Team Aurubis Stolberg landete auf dem Podest und belegte den zweiten Platz in der Volkstriathlon Staffel, bei der dieselben Disziplinen gefordert waren. Den knappen Vorsprung, den Braun über die 500 m im Blausteinsee vor den 40 Konkurrenten erschwommen hatte (7:49), konnte das Team nicht bis ins Ziel halten. Am Ende fehlten nur 96 Sekunden zum Sieg.
Stefan Bergs war auf die 1500m Distanz unter 32 Konkurrenten der viertschnellste Schwimmer mit einer Zeit von 23:44, am Ende landete sein Team auf dem 16. Platz in der Kurztriathlon Staffel.

Weitere Ergebnisse unter http://www.indeland-triathlon.de