v.l.n.r.: Jennifer Hanf, Nina Klos, Jessica Hanf, Alisha Abels, Anna Christina Klos

Am 19. Nationalen Schwimm-Meeting in Bochum Querenburg nahmen am Sonntag, dem 24. Februar 2008, 29 Vereine aus NRW teil. Es nahmen 524 Schwimmer und Schwimmerinnen am Wettkampf teil. Dieser Wettkampf wurde von den Aktiven zwischen 8 und 18 Jahren bestritten. Die Schwimmstrecken waren zwischen 50 und 200m lang und wurden über alle Schwimmlagen geschwommen. Insgesamt wurden auf den 10 Bahnen mit einer Länge von 50 m, 22 Wettkämpfe mit 2129 Starts durchgeführt. Der Stolberger Schwimmverein war mit einer Mädchenmannschaft von 5 Schwimmerinnen insgesamt 21mal am Start.

Siegerin in ihrem Lauf waren Nina Klos (50m Freistil) und Jennifer Hanf (50m Rücken). Zweite in ihrem Lauf wurden Alisha Abels (100m Brust) und Nina Klos (100m Schmetterling). Den 3. Platz erreichte Jennifer Hanf über 100m Rücken und 50m Schmetterling. Erfolgreichste Schwimmerin war Nina Klos die außerdem den 4. Platz über 100m Freistil und 200m Rücken erreichte.

Die weiteren Platzierungen unter den ersten 8; 5. Platz: Jessica Hanf (100m Schmetterling), Nina Klos (100m Rücken und 200m Freistil) und Jennifer Hanf (50m Freistil), 6. Platz: Anna-Christina Klos (50m Schmetterling) und Jennifer Hanf (100m Freistil). 7. Platz: Jessica Hanf (50m Freistil), 8. Platz: Alisha Abels (50m Rücken) und Jessica Hanf (50m Schmetterling).

Es starteten noch Alisha Abels (100m Freistil) und Anna Christaina Klos (50m und 100m Freistil, 100m Brust). Es war für die kleine Mannschaft ein Erlebnis bei einem solchen Wettkampf zu starten an dem auch die großen Vereine aus NRW teilnahmen. Nach dem Wettkampf der um 9:30 Uhr begann und um 19:00 Uhr endete, waren alle mit den Leistungen zufrieden und auf der Rückfahrt war die Stimmung, bedingt durch die guten Leistungen, recht ausgelassen, bis sich die Strapazen des Wegkampfs bemerkbar machten.