Am 8. November wurde vom Brander Schwimmverein der 29. Clubvergleichkampf ausgerichtet. 9 Vereine aus dem Schwimmbezirk Aachen mit insgesamt 185 Schwimmerinnen und Schwimmern trafen sich in der Schwimmhalle. Es erfolgten 691 Einzelstarts und 65mal starteten Staffeln, um die Schnellsten zu ermitteln. Der Stolberger Schwimmverein war mit 12 Teilnehmern vertreten, die insgesamt 32mal starteten. Ebenfalls traten 4 Staffeln an. Nur Nina Klos erreichte für den Stolberger Schwimmverein 2 erste Plätze. Sie wurde Erste über 200m Lagen und erreichte hier in der Gesamtwertung aller Teilnehmerinnen den 6. Platz. Ebenfalls wurde sie Erste über 100m Delphin in ihrem Jahrgang. Einen 2. Platz erreichten Michel Grümmer und Thomas Gussen über 100m Rücken, sowie Nina Klos über 100m Freistil. Den 3. Platz konnte Nina Klos über 100m Brust und 100m Rücken erreichen. Mit der viertbesten Zeit in ihrem Jahrgang holten Katharina Otto über 100m Rücken, Simon Schornstein über 100m Delfin und Thomas Gussen über 100m Brust den 4. Platz. Den 5. Platz erreichten Katharina Otto über 100m Freistil und 100m Delfin, Simon Schornstein über 100m Rücken, sowie Thomas Gussen über 100m Freistil. Die weiteren Platzierung: 6. Platz: Alisha Abels, 100m Brust; 7. Platz: Sebastian Braun, 100m Brust; 8. Platz: Sebastian Braun und Simon Schornstein, 100m Freistil; 9. Platz: Niklas Krings, 100m Rücken und 100m Freistil. Ebenfalls starteten für die Stolberger Mannschaft Christian und Johannes Schmitz sowie Franziska Wagemann. Die Staffeln schwammen für das Alter der Teilnehmer gut, hatten aber keine Chance eine gute Platzierung zu erreichen, da mehrere Jahrgänge gemeinsam starteten. Die Staffelteilnehmer aus Stolberg waren im Schnitt deutlich jünger als die der anderen Staffeln. Es war für alle ein erfolgreicher und langer Wettkampftag. Der Wettkampf, in dem spannende Rennen geschwommen wurden, wurde nach 10 Stunden beendet. Für alle Schwimmerinnen und Schwimmer war es schön, sich mit anderen des gleichen Jahrgangs zu messen.

Auf dem Bild vom CVK von l.n.r. Vorne: Michel Grümmer, Simon Schornstein, Niklas Krings; Hinten: Sebastian Braun, Alisha Abels, Nina Klos, Katharina Otto, Thomas Gussen