Die sehr kleine Mannschaft war beim 7. Mittel- und Langstreckenmeeting in Bottrop für den Stolberger Schwimmverein erfolgreich.
Beim 7. Mittel- und Langstreckenmeeting der Schwimm-Vereinigung Bottrop 1924 e.V. am 20. und 21.Februar 2010 nahmen gemeinsam mit 36 Vereinen aus NRW die insgesamt 455 Teilnehmern stellten und 1094 Starts absolvierten auch 3 Teilnehmer vom Stolberger Schwimmverein teil. Die erfolgreichste Teilnehmerin für den Stolberger Schwimmverein war Katharina Otto mit einem 1. Platz über 200m Rücken, dem 2. Platz über 200m Lagen und 400m Freistil, sowie einem 3. Platz über 800m Freistil. Nina Klos traf in ihrem Jahrgang auf sehr starke Konkurrenz, da viele Vereine aus NRW diesen Mittel- und Langstrecken Wettkampf als Test für die Meisterschaften nutzen. Nina erreichte den 3. Platz über 800m Freistil, in einer persönlichen Bestzeit, über 200m Rücken und 200m Lagen. Einen 5. Platz erreichte Nina über 400m Freistil. Josef Klos konnte es ruhiger angehen lassen, da er in seiner Altersklasse der einzige Starter über 200m Lagen war. Dieser Wettkampf wird von den Schwimmern/innen ausgesucht, die sich auf die längeren Strecken spezialisiert haben. Es war ein erster Test, für die Bezirksmeisterschaften des Schwimmbezirks Aachen. Trotz des sehr großen Starterfeldes war es ein schöner Wettkampf der viele spannende Wettkämpfe zeigte.