Stolberger Schwimmverein beim 100'5-Benefizschwimmen erfolgreich

2324 Bahnen für den guten Zweck haben über 20 fleißige Schwimmerinnen und Schwimmer des Stolberger Schwimmvereins 1910 e.V. hinter sich gelassen und damit in weniger als 1,5 Stunden beim Benefizschwimmen des lokalen Radiosenders 100’5 in der Ulla-Klinger-Halle in Aachen den Betrag von 464,80€ erschwommen.

Trotz der akut herrschenden Grippewelle nahmen insgesamt fast 2.000 Teilnehmer am zweiten 100‘5-Benefizschwimmen teil. Das Ergebnis des Einsatzes kann sich daher sehen lassen: Zur Unterstützung des Kinderschutzbunds Aachen und der „Aktion Unsere Kinder“ in Übach-Palenberg wurden insgesamt 100.683 Bahnen geschwommen. Bei 20 Cent, die der Radiosender pro Bahn spendet, macht dies einen Erlös von 20.136,60 Euro, der durch weitere Spendengelder auf 22.000 Euro aufgestockt werden konnte.

In 14 Stunden wurden 40.944 Bahnen im Ü-Bad in Übach-Palenberg und 59.739 Bahnen in der Ulla-Klinger-Halle in Aachen geschwommen. Neben Schlagerstar Norman Langen, Comedian Hastenraths Will, Solokünstlerin Engel Hettwich und Aachens Bürgermeister Björn Jansen stiegen auch die Alemannia Aachen-Spieler Tobias Mohr und Sebastian Wirtz sowie Übach-Palenbergs Bürgermeister Wolfang Jungnitsch ins Wasser.

Klicken Sie bitte auf die Grafik