Bezirkstag 2015 in Stolberg

Die Kupferstadt Stolberg war am 14. März Tagungsstätte des Bezirkstages 2015 des Schwimmbezirks Aachen. Im Herbst 2014 sagte der Stolberger Schwimmverein 1910 e. V. spontan die Ausrichtung dieses Bezirkstages zu, da seit dem vorausgegangenen Bezirkstag keine Bewerbung aus den Reihen der Mitgliedsvereine vorlag. Das Pfarrheim Herz-Jesu im Stadtteil Münsterbusch bot einen geeigneten Rahmen für die Veranstaltung; Betreuung und Bewirtung durch die Schwimmsportfreunde aus Stolberg waren vorbildlich.

Ingo Braun eröffnete als Vorsitzender des Schwimmbezirks den Bezirkstag 2015 und begrüßte als Gäste Dr. Fritz-Günter Schauwienhold, Ehrenmitglied des Schwimmverbandes NRW, den neuen Landestrainer Wasserspringen Wolf-Dieter Schmidt, das Ehrenmitglied des Vorstandes Wolfgang Lang, den ehemaligen 2. Vorsitzenden des Schwimmbezirks Aachen Hartmut Schwartz, die Vertreter der Presse und alle Delegierten.

Der Ehrenvorsitzende des Stolberger SV Manfred Amelong machte in seinen Grußworten einen kurzen Abstecher in die Geschichte des Schwimmsports in Stolberg.

Dr. Schauwienhold überbrachte die Grüße des Präsidiums des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen und war erfreut, wieder einmal einen Bezirkstag im Schwimmbezirk Aachen besuchen zu können. Mit Stolz verwies er auf seine Ehrennadel des Schwimmbezirks, die er extra für diesen Tag ans Revers gesteckt hatte. Ein Lob gab es für die zahlreiche Beteiligung der Delegierten, für die ausgezeichnete Bewirtung und die gute Arbeit im Schwimmbezirk. Der Vorstand stelle sich den Veränderungen und gehe auf die Wünsche der Vereine ein.
Er stellte die Belange des Sports, vor allem des Schwimmsports, und die Motivation der Jugend für Sport und Engagement in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Mit Blick auf den Stolberger SV mit seinem Schwerpunkt in der Schwimmausbildung führte er aus, die Schwimmausbildung sei als Rückgrat des Sports ein wichtiger gesellschaftlicher Beitrag. Weiter lud er zum Verbandstag des SV NRW in Mülheim/Ruhr im April 2015 ein und sprach die anstehenden personellen Veränderungen im Präsidium sowie wesentliche Punkte der geplanten Satzungsänderungen an.

Mit der Ehrennadel des Schwimmbezirks Aachen wurden zwei Vorstandsmitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet: Melanie Herwarts, Fachwartin Synchronschwimmen seit 2008, und Christian Conventz, Fachwart Wasserspringen seit 2007.
Die Sportlerehrung wird die Synchronschwimmerin Katharina Groh von den Wasserfreunden Delphin Eschweiler erhalten. Da sie nicht anwesend sein konnte, wird ihr die Ehrung Rahmen eines Wettkampfes in Eschweiler zuteil.

Die Regularien wie Bericht der Mandatsprüfungskommission, Bericht der Kassenprüfer und Bericht des Schiedsgerichtes verliefen einvernehmlich und ohne Besonderheiten. Bei der Aussprache über die Berichte des Vorstandes entfachte sich zum Bericht des Fachwartes Wasserspringen eine kontroverse Diskussion zwischen den Delegierten der Wasserspringvereine SV Neptun Aachen und WSC Städteregion Aachen und dem Fachwart. Da diese Aussprache nicht zielführend verlief, wurde sie auf Antrag eines Delegierten beendet. Ingo Braun bot den beiden Wasserspringvereinen erneute sondierende Gespräche an. Zu den übrigen Berichten des Vorstandes gab es keine Einwände.

Die Funktion des Versammlungsleiters übernahm Dr. Schauwienhold. Er dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Dr. Schauwienhold bot seine Unterstützung bei den vorgeschlagenen Gesprächen zwischen dem Schwimmbezirk Aachen und den Wasserspringvereinen an. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte mehrheitlich mit einer Gegenstimme.

Bei den anschließenden turnusgemäßen Neuwahlen wurden der 2. Vorsitzende Klaas Auhagen (Aachener SV 06), Kassenwartin Simone Pes (Kohlscheider SC), Fachwartin Schwimmen Gabi Dreiner (Wasserfreunde Delphin Eschweiler) und Fachwartin Schule und Verein Stephanie Preetz (Stolberger SV) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Als Nachfolgerin von Melanie Herwarts wurde Lea von Meer (Wasserfreunde Delphin Eschweiler) einstimmig zur neuen Fachwartin Synchronschwimmen gewählt.

Zum kassenprüfenden Verein wählte die Versammlung den Aachener SV 06. Der Haushalt 2015 wurde einstimmig verabschiedet und die Änderungen der Jugendordnung genehmigt.
Ausrichter des Bezirkstages 2016 wird der Aachener SV 06 sein.
 
Getrud Wollgarten
Fachwartin Öffentlichkeitsarbeit
Schwimmbezirk Aachen

http://schwimmbezirk-aachen.de/Bezirkstag-2015.340.0.html

Fotos vom Bezirkstag

Klicken Sie auf ein Bild, um es groß zu sehen oder hier, um zur Galerie zu gelangen